JAZZ-SOUL-BLUES

Improvisation

Scatten nennt man das vocale improvisieren über die Akkorde eines Jazz Standards. 

Scatten ist im Grunde eine Komposition aus dem Stehgreif und erfordert viel Übung, sehr gute Ohren, eine Form und Tempo-Sicherheit. Wer sich mit dem Scat-Gesang beschäftigt, wird deutlich an Musikalität gewinnen . auch sorgt es für bessere musikalische Komunikation zwischen den Mitgliedern einer Band. Es ist aber ganz klar genrespezifisch und nicht jedem macht diese Improvisation Freude. Manche Zuhörer empfinden es sogar als störend , wenn Sänger scatten.

Für mich stellt es die schönste form der angewandten Musiktheorie dar udn bedeutet eine grosse Freiheit und Abenteuer. Eine der ersten Scatkünstlerinnen war...

Ella Fitzgerald & Sammy Davis Jr.

Mel Torme

 Catarina Valente

Sarah Vaughan scats

Scat Sessions....

Abersold Übemusik

Oscar Peterson

Man merkt bei den letzte besonders, wie wichtig das Timing ist. Diese Musiker halten gnadenlos das Tempo und die Form ein. Darum kümmern wir uns in der nächsten Lektion.

Dein Auftrag ist es, viel zu hören und Dich anstecken zu lassen. Lass diese Videos diese Wochen am besten ganz oft laufen, wenn Du irgendwas Banales tust.

Dann mach Dir einfach immer wieder Endlosschleifen von schnellen Songs an ( I Real Pro , Abersold  ) und sing eingfach los.

Das Video hier drunter beinhaltet Soli, die herausgeschrieben d.h. notiert wurden. man kann versuchen sie nachzusingen.

Dazu machst Du immer nur kleine Passagen an und wiederholst sie, bis Du sie kannst.

Auch wenn Du nur versuchst die Melodien auf dem Papier mitzulesen, lernst Du schon ganz viel.

Diese Lektion ist auf Jahre angelegt. Wenn Du Jazz Sänger werden willst, solltest Du Dich 1-2mal die Woche oder Epochenweise damit beschäftigen. Und vor allem sowas oft hören und mitsummen.

Anleitungen zum Scatt Gesang

Hier gehts zum Programm für Musikalische Grundlagenlehre

Hier findest Du die Kirchentonarten