Lektion 1 Gehörtraining

Hallo, Ich freue mich, dass Ihr nun den Teil bewältigst, den ihr vielleicht lange aufgeschoben habt, weil er nunmal so trocken ist. Aber ich garantiere Euch, sobald ihr das Zeugs fleissig mitgemacht und geübt habt, wird Euch das nen richtigen Schub geben. es wird Euch ganz viele Grundlagen schaffen, mit denen Ihr Euer Hobby so richtig nach vorne bringt und vor allem auch die Arbeit mit Bands und/oder auch Songwriting. Ich werde mich sehr bemühen, es Euch einfach und easy beizubringen. Solltet Ihr was nicht verstehen, kontaktiert mich bitte ( s.u.) sofort und klärt die Fragen. Macht es Euch selbst einfach . Erwarten nicht zuviel von Euch, aber macht es immer wieder. Macht es in kleinen Schritten. Haltet Euch an die Lektionen. Geht nicht schneller, als empfohlen.  und macht die kleinen Tests mit.

 1. Woche :

Zahlen anstelle von  Noten benutzen

Vielleicht kommt die das mit der Melodika sehr naiv vor, aber es gibt Menschen die können sich kein Klavier leisten und brauchen andere Hilfsmittel. Ich will Dich er,utigen, alles zu nutzen und keine Ausreden zu erlauben.

Übe einfach dieses System.

Wir können also mit den Zahlen zunächst wesentlich schneller das System der Tonleiter begreifen und in uns speichern.

Wir können auch ohne Noten melodische Strukturen schnell erfassen und auch notieren lernen, aber vor allem auch Intervallstrukturen.

Intervalle sind die Abstände zwischen zwei Noten.

Diese Intervalle gilt es zu lernen. Schau dazu die nächste Lektion.

Hast Du Fragen

kontakriere mich kostenfrei

+491634816484

  • White Facebook Icon

Find us on Facebook