New Year -New Chance

Herzlich willkommen. Schön dass Du mitmachst.

Hier finden Sie  das ganze 7 Wochen-Programm nochmals  zusammengefasst.

 

 

 

 

 

 

 

 

Durch klicken auf die links können Sie verschiedenen Inhalte aufrufen , ansehen und downloaden.

 

 

Bevor wir zu den energetischen Gehirnübungen und zur Vertiefung der Intuition kommen, 

betrachten wir nur die Ebene der gedanklichen Struktur Ihres Gehirns.

 

 

Jetzt haben Sie sicher schon einiges notiert und sich bewusst werden lassen.

und in Ihrem Büchlein stehen einige Dinge , die Sie  abschliessen konnten und 

einige die Sie gut fanden und für die Sie Sich loben konnten.

Und dann sind da eventuell Wünsche, die Sie unbedingt erreichen möchten und auch Dinge, 

die sie dringend verändern möchten, weil sie Schockcharakter hatten und/ oder weil sie sehr belastend sind/ waren.

In diesem Jahr gab es sehr viele sehr tiefgehende Erfahrungen bei vielen Menschen. Tode von Nahestehenden. 

Auseinandersetzungen mit Familie und dem was man selbst in diesem Zusammenhang ist und sein will.

 

Den dringendsten von diesen wenden wir uns heute zu.

 

mit welcher Methode wollen wir das tun ?

 

Affirmation ?

Blockadenlösung durch z.B. EFT ?

Meditation oder Hypnose ?

Umdeuten  nach Byron Katie ?

NLP ( umprogrammieren ) ?

Inneres Kind ?

Anteilearbeit ?

Tiefenpsychologie ?

 

Alle Methoden taugen.

Jede dieser Methoden hat einen lang eprobten Hintergrund und ist wirksam.

 

Ich werde Ihnen das vorstellen, was ich am effektivsten finde und wann und wofür es taugt.

 

Verzeihen sie wenn ich von Therapie rede, obwohl Sie sicher gar nicht psychisch krank sind. 

Therapie wird zwar nur von den Kassen finanziert ( und auch nicht jede), wenn es einen Krankheitshintergrund gibt.

Aber wie auch im Körperlichen Bereich gibt es emotionale Verschlackungen, 

die sobald sie zu gross geworden sind, nicht mehr gut zu handeln sind.

Wenn wir Körperhygiene betreiben, auf Ernährung und Figur achten, 

warum achten wir nicht darauf, dass wir seelisch unversehrt bleiben, was bedeuten würde, 

dass wir bevor wir aus einzelen Erfahrungen festgezurrte negative Glaubensmuster machen, 

die uns anschliessend das Leben schwer machen?

 

Weil wir erstens  denken, dass wir nicht schuld sind, wenn uns was passiert, 

sondern der Verursacher und agieren lieber unsere Gefühlen dort ab.

und zweitens :  darauf hätten wir ja keinen Einfluss ! 

Wir lernen alles mögliche in der Schule und im Studium , nur nicht , 

wie wir uns seelisch in Ordnung halten oder bringen.

 

Wir fühlen uns ohnmächtig.

Weil wir auch nicht gerne über Seelen( Geistes) Krankheiten nachdenken, 

denn sie scheinen uns zu beleidigen.

 

Aber es gibt Therapeuten, die sagen, dass jeder körperliche Krankheit ein Ausdruck von seelischer Krankheit ist.

Und da geht es nicht um das verrückt sein, sondern um das neurotische ( neuronal angelegte ) Geschehen im Kopf, 

welches man versucht zu verstehen, allerdings sehr unterschiedliche Auffassungen darüber existieren.

 

Fakt ist, dass wir funktionieren wie ein Computer. Wir werden programmiert.

Fakt ist auch, dass wir Einfluss nehmen können auf die Programmierung bzw eher auf die Umprogrammierung

und zwar dadurch, dass wir dem „Programm“= erlernten Glaubensmuster auf die Schliche kommen 

und dann ganz bewusst ein alternatives besseres Programm so oft denken, bis es umgelernt ist. 

Es setzt auf die Erkenntnis und das erwachsene oder nachgereifte ICH.

Das tut NLP ( Neurolinguistisches Programmieren ), welches stark mit der Verhaltenstherapie übereinstimmt.

 

Bestes Beispiel für ein solches Umlernen ist eines welches wir alle kennen: 

Als Kind glaubte man an den Weihnachtsmann, irgendwann hat man verstanden, dass es den nicht gibt.

Was genau hat dazu geführt ?

1. eine klare Fokussierung auf das thema Weihnachtsmann

2. Plausible Erklärungen, und scheinbare Beweise

3. Genug Menschen um uns, die uns glaubhaft erscheinen,und uns überzeugen können.

 

Byron Katie arbeitet genau in diesem kognitiven Bereich und führt alte Glaubensmuster ad absurdum,

 so dass das Unterbewusstsein die Kröte schluckt und bereit ist , umzulernen.

erkenntnis bewegt und transformiert.

 

Sie lässt zunächst erstmal zu dass man ehrlich seine negativen Gedanken ungeschönt äussert, 

so wie Sie einige Gedanken in ihr Buch geschrieben haben. 

 

Dann stellt sie eine strategische Frage: 

Kannst Du zu 100 % sicher sein, dass Deine Annahme stimmt ?

Wenn nicht, finde wenigstens drei Gegenbeispiele.

Dieser Schachzug ist genial, macht er uns erfahrbar deutlich, dass wir nur durch eine Brille denken.

Dann die Frage: 

Wie fühlst Du Dich , wenn du den Gedanken denkst ?

Wer wärest Du ohne den Gedanken ?

 

Diese beiden Fragen bringen uns auf den Trichter, dass wir es vielleicht doch in der Hand haben könnten , 

unsere Gedanken und Gefühle ins positive zu lenken

und uns damit gut zu fühlen.

So wie auch in der kleinen Trancereise wo Sie schon spüren konnten, 

dass letztlich der Fokus entscheidend ist, wie wir uns fühlen.

 

Zuviel Fokusverschiebung durch beschönigende Hypnose birgt allerdings auch ein Risiko in sich:

Dass man sich wegträumt und sich nicht den innernen Gedankenmustern stellt, 

sie im Unterbewusstsein behält und dann bei einer Auslösesituation nicht in der Lage ist, 

auf das gefühlt schlimmer Verhalten eines anderen gekonnt zu reagieren.

Besonders Menschen, die in Schuld- und Helfer-Mustern gefangen sind, 

sind anfällig für eine Aufschieberei durch wegträumen.

Sie bleiben so unter Umständen ewig in narzistischen Beziehungen gefangen und wehren sich nicht, 

weil sie einfach mal ihre agressiven Gefühle nicht kennen und nutzen können.

 

Um Ihnen ein Gefühl von der Byron-Katie Arbeit „The Work“ zu geben, 

welche übrigens kostenlos als Download auf ihrer Seite zu finden ist,

nehmen wir uns mal ein Prototyp von Problem vor:

 

Vornehmlich Sätze ,die mit Immer oder nie  beginnen oder das Wort man beinhalten:

Nie versteht er mich richtig

Kannst Du zu 100% sicher sein , dass das wahr ist ?

Nein manchmal versteht er mich

Nenne 3 Beispiele…

Neulich , am Wochenende  usw…

Wie fühlst Du Dich wenn du den Gedanken denkst, dass er dich nicht versteht ?

Traurig, wütend und beleidigt, Ich fühle mich nicht verstanden

Wer wärst Du , wenn du den Gedanken nicht denken würdest ?

Dann wäre ich ganz friedlich.

 

Nun kommt der nächste Schritt : Sie möchte:

Finde drei Beispiele, in denen die Umkehrung dieses Satzes wahr ist.

 

Ich verstehe mich nicht

Er versteht mich

ich verstehe ihn nicht 

 

 

 

Prüfen : Was davon stimmt eventuell.

 

Wenn Sie bis hierhin gekommen sind, ist bereits ne Menge geschehen, 

um Überzeugungen unter denen wir leiden wirklich wenden zu können

Allerdings reicht mir das Ergebnis nicht.

 

mir ist es wichtig, danach noch eine Formulierung zu finden, die mich dahin bringt, 

dass ich wirklich eine Strategie habe , mit der ich mich besser fühlen kann.

Z.B. 

Auch wenn ich traurig, wütend und beleidigt bin , wenn ich denke, dass er mich nicht versteht, 

liebe , verstehe , respektiere und achte ich mich genau so wie ich bin und lasse zu, dass ich eine Lösung für das Problem finde.

 

Oft zeigt sich, dass man eventuell sogar gerne hat, wenn der andere so doof ist, 

um endlich unbewusst ein Ventil für längstens angestaute Wut zu haben, die eigentlich woanders hin gehört.

 

Wir sollten wissen, dass wir uns auch unsere unangenehmen Situationen meist selbst bauen 

und wir diejenigen sind, die an dem Problem festhalten und sei es durch unsere Wut, 

mit der wir uns um das Problem kümmern und energetisch an der Person festkleben.

So jedenfalls kann sich nichts ändern.

Wir bleiben so Opfer.

 

Meistens ist es sehr schwer , an diese Kernthemen ranzugehen, denn das Unterbewusstsein will eher vermeiden. 

letztlich tut es uns aber unendlich gut, wenn es dann gelöst wird und das zeigt sich ausnahmnslos im Aussenfeld, 

welches sich dann ändert, wenn wir das Thema energetisch verlassen haben.

 

Ich komme mal zurück auf den Ursprung dieser 7 Wochen Challenge .

Mein Ziel ist es , Ihnen ein wirklich effektives System an die Hand zu geben, mit dem Sie Realitäten wandeln.

Im Aussen geht das oft nicht wirklich.

Wir können Menschen verlassen und ignorieren, aber letztendlich werden wir uns immer mitnehmen.

Wenn wir überzeugt sind, dass man gegen uns ist, werden wir immer durch diese Brille sehen, 

und alles genau so immer wieder erfahren, bis wir unsere Brille ausziehen.

 

 

 

_________________________________________________________

 

 

Bevor wir weiter gehen, nehmen Sie Sich nun eines Ihrer Dauerbrenner-Themen der letzten Monate vor, 

von denen sie befürchten, es könnte wieder kommen.

Laden Sie Sich das Arbeitsblatt von Byron Katie herunter und gehen Sie ein Thema durch.

 

 www.thework.com 

 

Oder nutzen sie diese Blätter 

 

 

Was hat Sie so sehr geärgert, dass  Sie es bitte nie wieder erleben wollen ?

Ist es ein Thema mit dem Chef, mit dem Partner, mit Mitarbeitern, mit den Kindern , mit den Eltern.

 

Wenn Sie an dem Punkt angelangt sind, dass Sie Umkehrungen gefunden haben, beenden Sie es mit dem Satz:

 

Auch wenn ich mich immer …..fühle, wenn……das und jenes tut, sagt,……..

liebe und achte und verstehe  ich mich, so wie ich bin und

a) erlaube eine Lösung zu finden..

b) entscheide ich mich, eine Lösung zu finden

c) finde ich eine Lösung, die sich für mich gut  anfühlt.

 

_____________________

 

Wessen Angelegenheit ?

Meine, Deine, Gottes  ?

 

______________________________________________________________

 

 

 

An dieser Stelle kommt EFT ins Spiel.

EFT heisst "Emotional Freedom Technik "und kümmert sich verstärkt um die Auflösung 

von zu starker gebundener energetischer Ladung, oder auch Blockierungen.

Man stimmuliert dazu bestimmte Meridianpunkte, mit Klopfen , drücken, massieren…und erreicht, 

dass sich tiefsitzende Ursprungs-Ereignisse schneller zeigen .

Die Energie wird in Form von stärkerer Trauer oder auch Wut , Tränen , Schmerzen wahrnehmbar.

Durch klopfen wird sie gelöst und nach gelungender Kopfsession fühlt man sich emotional frei 

und wieder in der Lage , den Opferstatus zu verlassen.

Positive Gefühle können nicht weggeklopft werden.

 Auch ist die Sorge, sich negativ zu programmieren , unbegründet.

 

Ich kenne keine Methode, die aufrichtiger und schneller an tiefsitzende Blockaden kommt, als EFT.

Sie führt auch oft zurück in frühere Leben bzw in die Genetischen Speicherungen unserer Vorfahren.

EFT arbeitet damit auch stark systemisch und tiefenpsychologisch auflösend.

 

Eft wird für viele psychische Probleme eingesetzt. 

Gerade auch bei Panikstörungen und psychosomatischen Erkrankungen.

Es gibt auch positives EFT.

EFT ist immer darauf bedacht die Ressourcen zu stärken.

Es wird als Energetische Psychotherapie angesehen, 

was uns schon etwas näher in den Bereich der fernöstlichen Auffassung vom Menschsein bringt.

 

Probieren Sie jetzt einmal EFT aus.

Nehmen Sie Sich wieder Ihr Porblem vor und  fragen Sie Sich: 

Was fühle ich, wenn ich an das Problem denke ?

Benenne Sie das Gefühl und skalieren Sie es auf einer Skala von 0-10

Wie stark belastet Sie das noch ?

 

Klopfen Sie dabei auf die Punkte, die Sie im Bild sehen und sprechen Sie es aus..

bin so traurig, bin so frustriert …usw…je nach Gefühl.

 

 

Schauen Sie Sich bitte auch das Video  dazu an.

Dazu klicken Sie auf einen der beiden Links 

https://www.dropbox.com/s/y8gg8yclwxnz21y/EFT%20grundrezept.mov?dl=0

 

https://www.edudip.com/w/190346

oder 

https://www.edudip.com/mediabox/index/190346

________________________________________________

( Edudip ist ein seriöser Marktplatz für Webinare , Ihre Daten werden dort geschützt ,

Dort finden Sie viele EFT Videos von mir zu bestimmten Themen. 

Auch werde wir im Zuge dieser Challenge dort ein kleinen Training machen, wo Sie auch Fragen stellen können )

 

Sich positiv auszurichten und zu energetisieren geht ab einem bestimmten Punkt sehr gut: 

Dann, wenn wir Ursachen in uns aufgelöst haben. 

Die Energiesteigerung bringt grundlegend auch immer unsere Schatten mehr in die Sichtbarkeit.

Es ist nicht nur ein Treibstoff für Gutes.

Seine Energie zu steigern kann genauso schaden, wie zuwenig zu haben.

 

Energie sollte im Gleichgewicht sein und fliessen können. 

Wenn wir klopfen, erfahren wir sehr oft eine schnelle Energiesteigerung oder auch Entspannung 

und eine angenehme Müdigkeit drückt immer einen heilsamen Prozess aus.

Wenn sehr viel Energie durch das Klopfen von Blockaden plötzlich frei wird, 

kann es regelrecht zu Kribbeln im Kopfbereich führen.

 

Gut ist es dann diese Energie zu nutzen, z.B. für Sport oder Aktivitäten. 

Die aufkommenden Energie sollte auf jeden Fall zirkulieren dürfen.

Eine andere Variante wäre dann Qi-Gong oder Karate oder ähnliches.

 

Dazu kommen wir dann erst etwas später.

 

 

Manche Menschen möchten gerne etwas geben und fragen nach einer Kontonummer.

Dieser Kurs ist völlig kostenfrei. Wenn Sie gerne meine Arbeit unterstützen möchten , können Sie das über diesen Spendenbutton