Voicetrain 7 Musical

                          Videos und Webinare

Lektion 1, Video 1                                                                                                           Lektion 1, Video 2

Lektion 1, Video 3                                                                                                    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lektion 2 , Video 2

 

 

 

 

Lektion 2 V 3                                                                                                       Lektion 2 V 4

Lektion 2 V 5                                                                                                            Lektion 2 V 6

Lektion 3 : grösste Musical-Sänger und ihre Stimmtechniken: 

Zu dieser Lektion gibt es  keine MP3, weil es hier direkt um die sichtbare Anwendung der besprochenen Techniken geht.

Barbra Streisand singt immer mit Zug und Speechlevel System, d.h. weit vorne, die Mundöffnung geht nach vorne runter, sie führt den Ton mit den Lippen.

Zusätzlich schliesst sie die Muskeln, wie wir in Düsseldorf gelernt haben, was den Ton im Nasenbereich Stabilität verleiht und leicht gedeckt klingt.

Dadurch verhindert sie , dass die Kopfstimme kopfig klingt und erzeugt eine Mixed Voice, die aber deutlich hör und sichtbar im nasalen Gaumen verortet ist.

Im Webinar erkläre ich einiges zur Gesangstechnik von Barbra Streisand  und anderen Musicalstars.

Nutze dafür bitten Videolink:

Barbra Streisand mit zwei Videos . Schau sie Dir bitte jetzt an.

https://youtu.be/cAu3a7CMA84

https://youtu.be/LwdMHOiN6ko

Sehr spannend in diesem Video : Wie gehen die unterschiedlichen Sängerinnen mit dem gleichen Ton um und welche Sprache macht was genau ?  Schau Dir bitte dieses Video jetzt an.

http://www.youtube.com/watch?v=BS0T8Cd4UhA

In den nächsten Videos schauen wir uns gezielt an, wie Musicalstars Technik einsetzen,

ich kommentiere jeweils ins Video hinein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

l

     

 

                                                Lektion 4 : Inhaltliche Interpretation und Szene

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                        Lektion 5: musikalische Interpretation 

 

 

Das wesentliche Merkmal ist der klare Stimmsitz im Nasenbereich, an dem jede Meldogie gut geführt werden kann.

 

 

 

 

BEISPIELE FÜR TOLLE MUSICAL INTERPRETATIONEN:

Aus dem Musical Mozart. 

Ab Minute:

7.54

13.13.

48.19.

1.04.09

https://youtu.be/NHrC0IUZ1Vo

Aus Sweney Todd

Min 0.17

https://youtu.be/9BVTU7K6EsE

Hausaufgaben:

Schau Dir bitte diese Videos nochmal genau an und lerne die Passagen genauso nachzusingen. Bedenke dabei: Alle Ansätze sind hier im Gaumen im Oberzahn, Nasenbereich. Konsonanten müssen oben am Gaumen gebildet werden. Der Text kommt erst nach dem Ton.

Lektion 6:

Bewerbung, Castings, Hochschulausbildung, Der Weg des Musicaldarstellers

Diesesmal gibt es keine Webinaraufzeichnungen.

Alles wichtige dieser Lektion befindet sich in den drei Videos und in den Audios

Video 1

Video 2

 

Video 3

Unterkiefer und Lächeln Oberlippe spannen. 

Ansatz: Bayrisch, Mack, Americanisch, Kchiu,Dino, Nase Zuhalten

S-Fehler, Lächeln:

Liza Minnelli:

Belten, Americanisch, Lippen-Aktivität., Endungskonsonanten, Summsprechen

Uwe Kröger :

im deutschsprachigen Kontext, starke Lippen und Kiefer vor-Aktivität,

Übertragung der Amerikanischen Technik auf Deutsche Musical

Nicht zu empfehlen

Lippenbewegungen

Aufgaben diese Woche: 

sucht Eure Favoriten bei Youtube raus und

speichert Euch die Links in ein Excel Tabelle. 

Lernt an ihnen,

indem Ihr sie studiert und präzise und genau nachmacht .